volles Haus bei der Jahreshauptversammlung 2018

Gute Stimmung  zum Ende der Jahreshauptversammlung – Alle Posten besetzt – Festausschuss in neuer Besetzung – Martin Wohltmann hat um ein weiteres Jahr verlängert

am 19.01.2018  fand im Vereinsheim die Jahreshauptversammlung statt. Zahlreiche Vereinsmitglieder nutzten die Möglichkeit und fanden sich im Vereinsheim ein. Neben den Berichten des Vorstandes, des erweiterten Vorstandes und Spartenleiter(innen) wurde über Vorschläge zur Satzungsänderung diskutiert und die Wahlen abgehalten. Zu den Vorschlägen einer Satzungsänderung wurde ein Gremium gebildet, dass Vorschläge für die nächste Jahreshauptversammlung erarbeitet. Die gute Stimmung zum Ende der Versammlung war auch damit verbunden, dass die Posten wieder besetzt wurden und sogar mehr Mitglieder sich ehrenamtlich für den Verein engagieren. So ist der Festausschuss wieder mit 5 Arminia-Mitgliedern besetzt und ein Gremium zur Satzungsänderung gebildet worden. Im Rahmen der Versammlung wurde zudem bekannt gegeben, dass Martin Wohltmann auch in der Saison 18/19 die 1. Mannschaft trainiert, worauf die Anwesenden mit starken Applaus reagierten.

Hier die Wahlergebnisse:

  • a) 2.Vorsitzender: Sven Schadenberg
  • b) 3.Vorsitzender: Günter Brinkmann
  • c) Kassenwartin: Mona Petrahn
  • d) Schriftführer: Chris Brinkmann
  • e) Fußballwarte: Günter Brinkmann, Stellv.: Chris Brinkmann
  • f) Jugendwartin: Turnen: Ina Kock
  • h) Frauenwartin: Rita Kock
  • i) Sozialwartin: Jessica Schendell
  • j) Festausschuss: Melanie Dohrmann, Anja Frede, Jessica Schendell, Sascha Kronschnabel, Sven Puckhaber,
  • k) Pressewart: Sven Puckhaber
  • l) Kassenprüfer Janina Kortjohann (Jessica Schendell gewählt 2017, Sven Puckhaber gewählt 2016)
  • m) Platz und Gerätewart: Florian Schinhammer, Chris Brinkmann und Andreas Petrahn
  • n) Kassierer Sportplatz: Andreas Petrahn, Stellv.: Martin Wohltmann
  • o) Ehrenrat: Else Wittpahl, Wilfried Kock, Bernd Bargman

 

 

Gremium Satzungsänderung: Mona Petrahn, Wilfried Kock, Arne Schulz, Ortwin Dohrmann, Sven Schadenberg, Günter Brinkmann, Chris Brinkmann, Rudi Fuchs